Freitag, 07.08.2020

News

Wir kochen für Sie weiter!

Das Koch-Team vom Schullandheim versorgt Sie weiterhin

Weiterlesen...

Ausbildung zum/zur Landwirt/in

Erwerb von Fachkenntnissen bei der Erzeugung von pflanzlichen und tierischen Produkten in einem landwirtschaftlichen Großbetrieb. Typische Tätigkeiten sind das Bearbeiten des Bodens, Aussaat, Düngung, Pflege, Züchten und Gesunderhalten von Tieren und Pflanzen sowie das Ernten, Veredeln und Lagern von pflanzlichen Produkten. Dies geschieht unter Einsatz von moderner Landtechnik. Die Durchführung von betriebswirtschaftlichen Arbeiten wie Buchführung, Kalkulieren und Verkauf ist ebenfalls ein wichtiger Schwerpunkt in der Ausbildung zum/zur Landwirt/in. Seit 2001 kann gleichzeitig mit der Berufsausbildung zum/zur Landwirt/in die Fachhochschulreife erworben werden. Im Anschluss an diese Doppelqualifizierung kann dann ein Studium im Bereich Landwirtschaft aufgenommen werden.

Hintergrundbild